Bischof Heinrich Tenhumberg Stiftung

Mit dem Verkauf des 1000. Domsteins durch die Vorsitzende der Domfreunde®, Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller, an Laura Terjung aus Lüdinghausen am 29. April 2011 in der Galerie Nettels in Münster, konnten die Domfreunde® der Bischof Heinrich Tenhumberg-Stiftung einen Spendenerlös in Höhe von 5.000 € bereitstellen. Mit jeden verkauften Domstein fließen 5,00 € in diese Stiftung, die sich zur Aufgabe gestellt hat, schwangere Frauen in Notsituationen zu unterstützen und in ihrer jeweiligen Lebenssituation helfend zur Seite zu stehen. Seit der Gründung im Jahr 2000 stellt die Stiftung jährlich für schwangere Frauen finanzielle Hilfen in Höhe von mehr als 100.000 € zur Verfügung. Die Domfreunde® werden auch weiterhin schwerpunktmäßig durch den Verkauf ihrer Domsteine über die Galerie Nettels (gelegen zwischen Dom und Überwasserkirche) die Arbeit der Bischof Heinrich Tenhumberg-Stiftung fördern.

Unterstützung zu Hause

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit. Deserunt mollitia consectetur, dolorem aut commodi tenetur, tempora soluta distinctio. Neque, expedita.

Zur Website