(Münstersche Zeitung, 28. Juni 2013)

Als Anerkennung für ihr soziales Engagement bekamen die Mitarbeiter im Zoo jetzt von den Domfreunden ein kleines Denkmal im Eingangsbereich des Tierparks gesetzt. Seit Jahren organisieren die Tierpfleger in ihrer Freizeit die sogenannte Dreamnight. Dieser ganz besondere Abend für schwer kranke Kinder und deren Eltern findet seit 2003 jährlich statt und wird geplant von Sabine Haans (2.v.r.). Gestern wurde die Dom-Stele vom Künstler Dieter Sieger (r.) und Domfreunde-Vorstandsmitglied Dorothee Feller im Zoo eingeweiht. Links im Bild Zoochef Jörg Adler, der begeistert über den freiwilligen Einsatz seines Teams ist.

MZ-Foto Etzkorn

Jetzt Mitglied bei den Domfreunden werden und sich sozial engagieren!

Anmelden